Solidarität von Pit Scherzl zu den Razzien vom 22.Mai

Bei der erneuten Hatz auf linke Gruppen (jetzt wieder in Berlin, Stuttgart und Magdeburg) geht es „denen“ beileibe nicht um „Aufklärung“ irgendwelcher „Straftaten“ (bei denen es sich m. E. übrigens um völlig legitime Aktionen im Rahmen berichtigter Not- und Bürgerwehr handelt), sondern all dies ist wieder einmal mehr ganz offensichtlich einzig darauf angelegt, den beständig wieder wachsenden Widerstand gegen die bestehende Klassenjustiz und deren vielfachen Rechtsbeugungen zu diffamieren und kriminalisieren. Und auf gleicher Ebene ist ebenfalls zwingend davon auszugehen, dass es sich hierbei nicht nur um übelste…( und wenn mann/frau deren gesetzliche Maßstäbe anlegt), sondern um kriminelle Einschüchterungsversuche handelt. Krass formuliert: um Kritiker loszuwerden und um ihre Macht zu erhalten, „scheißen“ sie auf ihre ureigensten Gesetze.
Es ist längst zu spät, um von „Wehret den Anfängen“ zu sprechen. Vielmehr muss es für uns alle nunmehr heißen: „Wehret des weiteren Auswüchsen!!!“ Es muss denen sehr nachhaltig klargemacht werden, dass 5 Finger tatsächlich eine Faust sind … und 1000 Fäuste eine Macht!!!!
Vernetzung auf allen linken Ebenen und Überwindung diverser ideologischer „Streitpunkte“ ist heute absolut notwendig. Die Botschaft muss lauten: Treffen sie eine(n) Finger von uns, so haben sie es direkt mit 1000 Fäusten zu tun! Schließen wir uns dbzgl. nicht zusammen, werden sie jedwede linke oder anarchistische Gegenströmung peu a peu neutralisieren und jede(r) einzelne kann quasi jetzt schon darauf warten, ebenso terrorisiert zu werden, wie es jetzt wieder in Berlin, Stuttgart und Magdeburg vielfach geschah. Es bleibt abzuwarten, wer von den Betroffenen sich in konstruierten § 129-Verfahren wiederfindet. „Die“ nutzen ihre Macht … brutalst und menschenverachtend!!!!
Weitere gute Info zur Vernetzung gibt es sicherlich beim Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen, c/o Infoladen Stuttgart Ost, Wagenburgstr. 77, 70184 Stuttgart, zu erfragen.
Solidarische Grüße an Alle, denen das ABC mit allen großen und kleine Buchstaben geläufig ist !!!

Pit Scherzl, JVA Werl
Post an
Postfach 1267, 56451 Westerburg

Dieser Beitrag wurde unter Solidaritätserklärungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.